Podologie  
Massagen  
Lymphdrainagen  
Bewegung  
Thermo  
Elektro  
 
Kontakt  


Die klassische Massage ist seit Jahrtausenden überliefert und wird auf unterschiedliche Art und Weise von jedem Volk praktiziert.

Hier werden verschiedene Grifftechniken kombiniert und auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt. Sie kann anregen, beruhigen, den Muskeltonus (Spannungszustand des Muskels) erhöhen oder senken, sie lindert vielerlei Schmerzen, wirkt mobilisierend, beeinflusst die inneren Organe sowie die Psyche.

Anwendungsmöglichkeiten:
-Schmerzen
-verhärtete oder zu lockere Muskulatur
-bei Bewegungseinschränkungen durch verspannte Muskulatur
-Entspannung und allgemeine Lockerung
-Verbesserung der Durchblutung von Haut und Muskeln

Kontraindikationen, nur nach ärztlicher Absprache:
- akute, entzündliche Prozesse
- fieberhafte Erkrankungen, Infektionskrankheiten
- Gefässerkrankungen
- Krebserkrankungen
- alle akute Erkrankungen, Behandlungsbeginn subakut
- Hauterkrankungen
- Lymphangitis
- Osteomyelitis
- Bauchmassagen bei Aneurismen
- bei und nach Blutungen innerer Organe
- Blutungsneigung
- frische Verletzungen des Bandapparates, Menisken, Muskelfaserrisse
- nach Knochenverletzungen
- frische Hämatome


» mehr
powered by SENS IT