Podologie  
Massagen  
Lymphdrainagen  
Bewegung  
Thermo  
Elektro  
 
Kontakt  


Bei der Fussreflexzonenmassage werden durch eine gezielte Stimulation die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt. Der Indikationskatalog der Fussreflexzonenmassage reicht von Migräne, Verstopfung, Rückenschmerzen bis Parkinson.

Von Anwendungen durch Laien ist abzuraten. Zum einen können Vorgänge ausgelöst werden, die eher schaden (z. B. Herzrasen), zum anderen eventuelle wichtige Krankheitssymptome verschleiert werden.

Findet ein Therapeut eine schmerzhafte Reflexzone, bedeutet dies nicht, dass an der betreffenden Stelle auf jeden Fall eine Funktionsstörung vorliegt, sondern dass es eventuell in der Vergangenheit dort eine Störung gegeben hat, eine momentane Störung vorliegt oder dass in der Zukunft sich eine Störung entwickeln kann. Die Befunde der Fussreflexzonenmassage sind eher richtungsweisend. Die genaue Diagnose ist vom Arzt zu stellen.
Auch wenn diese Massage leider schulmedizinisch nicht richtig anerkannt ist, viele Patienten wissen um ihre Wirksamkeit und übernehmen die Kosten selbst.

powered by SENS IT